Budapest-Bamako ist die grösste Charity-Rally Afrikas und ein verrücktes Abenteuer von Budapest nach Bamako.

Die Legende kehrt im Jahr 2018 in die gambische Hauptstadt Banjul zurück.

Budapest-Bamako ist für diejenigen, die von Dakar, Afrika, der Sahara und extremen Umständen träumen.

Die Rally ist kein Sonntagslauf oder Picknick im Park. Es ist kein organisierter Pauschalurlaub. Es ist eine anstrengende 16-tägige Fahrt durch anspruchsvolles Gelände.

Die einst legendäre Dakar-Rally hat einen spirituellen Erben in Afrika hinterlassen. Budapest-Bamako lässt die Flamme von trans-saharischen Fahrabenteuern weiter brennen. Der Anfang ist nicht Paris, das Finish ist nicht Dakar, aber die Erfahrung und der Geist des Abenteuers hat sich nicht verändert. Auf den Strassen von Marokko entlang holpern, die goldenen Dünen von Mauretanien anpacken und über die roten Tonstrassen unter alten Baobabbäumen peitschen. Jahr für Jahr ist das Budapest-Bamako ein anspruchsvolles episches Abenteuer.

30/01/2018

Nach einem lustigen Abschlussabend mit Team Desert Pilots und Team Baden rollen wir heute die letzten 160 km zur Ziellinie nach Banjul.

Auf dem Weg durchqueren wir viele Dörfer und je mehr wir uns der Küste nähern, desto zivilisierter wird die Region.
In einem Dorf werde...

29/01/2018

Ab heute werden die Etappen kürzer und entspannter. Wir haben einen gemütlichen 270 km Weg von Kaye Boubou nach Wassadou vor uns.
Auf der Strecke durchqueren wir die grössere Stadt Tambacounda. Noch kurz ein Baguette am Strassenrand gekauft und alles scheint in Ordnung...

28/01/2018

Nach 3 Tagen Mauretanien führt uns unsere heutige Etappe von Boutilimit nach Saint Louis, Senegal. Ehrlich gesagt sind wir auch froh, dass wir das Land ohne Komplikationen durchquert haben. Der Start des letzten Tages passt zu all unseren Landeseindrücken, denn nach ei...

24/01/2018

Nach den harten letzten Tagen geht es heute mit „nur“ 490 km von Laayoune nach Dakhla verhältnismässig ruhig zu.  

Die Bezeichnung des Gebietes Westsahara ist weltweit bekannt, ausser in Marokko. Die Marokkaner nennen das Gebiet „Southern Provinces“ und ihnen gehört der...

19/01/2018

Wir starten direkt nach dem üblichen Morgenbriefing um 07:00 in Ouarzazate und haben nach der gestrigen harten Tour eine verhältnismässig gemütliche Strecke vor uns.
Auf dem ersten Streckenabschnitt befindet sich ein ehemaliges Filmset, welches wir direkt anfahren.
Die...

16/01/2018

Heute haben wir einen der strengsten Tage vor uns. Nicht nur, weil wir 706 km fahren müssen, sondern auch weil das Terrain durch das Atlas Gebirge sehr anspruchsvoll ist.
Pünktlich um 07:00 haben wir uns dem Rennteam angeschlossen und sehr schnell zu spüren bekommen, w...

15/01/2018


09:00
Am Hafen versammeln sich nach und nach unsere Kollegen. Die Faire bringt uns in 6 Stunden von Almeria nach Nador, Marokko.  

18:00
In Nador angekommen herrscht, nennen wir es mal, „Ordnung im Chaos“. Die Zöllner helfen uns mit dem Papierkrieg für die Genehmigungen...

14/01/2018

Der Countdown läuft...wir stehen kurz vor dem Start, es regnet, das Kostüm sitzt... unser Kollegenteam Dessert Pilots aus Schaffhausen ist jetzt auch eingetroffen. 

Die Konkurrenz schläft nicht!  


In der Spirit Kategorie ist alles unmögliche möglich! Sogar ein Tesla vers...

11/01/2018

Bevor wir uns in das ultimative Abenteuer stürzen, möchten wir uns noch bei unseren Sponsoren, der Mobiliar Generalagentur Aarau, P&F Generalunternehmung GmbH, 4x4 Schweiz und Tartaruga recht herzlich für die Unterstützung bedanken.

Startnummer 59 stellt sich der Heraus...

05/11/2017

Für unsere bevorstehende Rally muss natürlich ein wüstentaugliches Fahrzeug her. Von einem gut aussehenden neuen Fahrzeug mit aktueller Technik haben wir uns gleich verabschiedet... Schliesslich suchen wir ja das Abenteuer!

Der Motor muss laufen, 4-Radantrieb und h...

Please reload