Staubige Fahrt durchs Outback

13.04.2017

Auf dem Weg vom Roadhouse Tjukayirla nach Warburton scheinen wir wieder die Einzigen auf der Strasse zu sein.
Nach 230 km Fahrt kommt uns endlich das erste Auto entgegen. Die letzten 20 km vor Warburton kommt zur Entspannung mal geteerte Strasse.

 

Da die Strassen allgemein sehr gut waren, konnten wir im Schnitt 100 km/h fahren, das Warburton Roadhouse überspringen und so eine Nacht mehr für Ayers Rock gewinnen. Normalerweise kommt man auf dieser Strecke nur mit 60 km/h voran.

Nach unseren mittlerweile 800 km durchs Outback wird die Landschaft abwechslungsreicher, denn es kommen Berge zum Vorschein. 

Während unserer Fahrt kommen wir in eine andere Zeitzone und plötzlich ist es 1,5 Stunden später.
Am Nachmittag erreichen wir das nächste Roadhouse Warakurna.

 

Wir freuen uns, dass wir bereits am Nachmittag ankommen sind und ein bisschen relaxen können. Doch als wir die hinteren Türen des Jeeps öffnen kommt alles anders....
Unsere Wohnstube inkl. Küche ist eingestaubt. Also haben wir kurzerhand unsere komplette Ferienwohnung ausgeräumt und 2 Stunden unserer kostbaren, kurzen ;-) Urlaubszeit mit putzen verbracht. :-( Mario ist gleichzeitig noch kurz in seinen alten Job abgetaucht - Fehler suchen und beheben bzw. Löscher stopfen...

 

 

 

Im Moment wissen wir nicht genau, wie spät es ist, weil jede Uhr eine andere Zeit anzeigt. Wir sitzen in einem Aborigines Dorf mitten im Nichts und geniessen bei Kerzenschein und Musik aus der Bluetooth Box unseren Reis mit Bohnen zu einem Glas Wein. :-) 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Pimp my Land Cruiser „Ready to Go“

07.04.2019

Pimp my Land Cruiser Teil 2

06.09.2018

1/15
Please reload

You Might Also Like: