Aloha Hawaii - einmal um die Insel O'ahu

09.05.2017

Es ist 05:30 morgens und wir landen im Surferparadies Hawaii. Ausruhen vom "gemütlichen" Nachtflug? Nichts gibt's...der Mietwagen steht bereit, die Sonne scheint...also sofort los und O'ahu erkunden.
Vom Flughafen sind wir direkt Richtung Norden an die Küste gefahren. Der erste Strand Waimea Beach hat es uns gleich angetan. Wir haben die Badesachen aus den Rucksäcken gekramt und uns erstmal eine Morgendusche im Meer gegönnt. 

 

 

Bei dem grossen Felsen am Strand werden Männer zu Kinder...wie man sehen kann auch Mario! 

 

Der Küstenstrasse entlang treffen wir immer wieder auf kleine Märkte, Surfershops und leckere Shimps-Take-Aways. Ausserdem kommen unzählig schöne Strandabschnitte.

 

 

"Romy's Shrimp"! ;-) 

 

 

 

 

 

 

 

Zudem merken wir wieder im US Staat zu sein, denn es kommen uns zahlreiche Harleyfahrer ganz lässig ohne Helm auf ihren protzigen Karren entgegen.
Und auch die hochgepumpten, riesigen Pick-up's haben einen super Sound.

Entlang der Küste...

 

... gibt es einen kleinen Abzweig, bei dem die Strasse nach ein paar Metern endet und man direkt am Meer steht. Die Wellen brechen an der langen Felsenformation und bieten uns spezielle Fotomotive. :-)

 

 

 

An der Nordküste spritzt das Wasser der Wellen sogar bis zur Hauptstrasse.

An einem Tag kann man mit Badestopps locker die Insel umrunden.
Für unseren zweiten Tag haben wir uns die Hauptstadt Honolulu und den Wakiki Beach vorgenommen. Die Stadt ist ein Traum aller Shoppingfans, denn sie bietet so viele coole Geschäfte, dass man die Kreditkarte ordentlich glühen lassen kann. Speziell sind hier die Surfershops und die vielen im Hawaii-Look bedruckten T-Shirts. 

An den Waikiki Beach zu kommen ist nicht ganz einfach, denn es gibt keine Strassen, die zum Strand führen, so wie man es eigentlich kennt. Stattdessen steht ein Hotelbunker neben dem nächsten und versperrt die Sicht und den Zugang zum Strand. 

Erst am angrenzenden Kuhio Beach beginnt die Strandpromenade mit ihren Wahrzeichen.

 

 

Eigentlich wollten wir noch Pearl Harbor besichtigen, aber ein Mega Stau hat uns die Tour vermasselt. Also sind wir direkt zum Flughafen gefahren, da wir sonst unseren Flieger nach Big Island verpasst hätten. Morgen geht es auf der Vulkaninsel weiter...

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Pimp my Land Cruiser „Ready to Go“

07.04.2019

Pimp my Land Cruiser Teil 2

06.09.2018

1/15
Please reload

You Might Also Like: