Milwaukee - Geburtsstätte Harley-Davidson

24.06.2017

 

Nach unserem erlebnisreichen Besuch in Minneapolis nehmen wir unsere Fahrt nach Milwaukee wieder auf. Die Gründungsstadt der Harley-Davidson Legende ist natürlich ein Muss für uns, denn hier wurde unser Baby gebaut. 

Die Stadt im Bundesstaat Wisconsin liegt direkt am Michigansee und wird auch als "Brew City" bezeichnet.
In der Innenstadt am See reihen sich kleine, private und grosse Bierbrauereien und gemütliche Pubs aneinander. Die N Old World 3rd Street ist dafür sehr bekannt und lässt niemanden verdursten. 

 

 

Einmal im Jahr, vom letzten Donnerstag im Juni bis zum ersten Sonntag nach dem 4. Juli, findet in Milwaukee mit dem elftägigen Summerfest das weltgrösste Musikfestival statt.  

Unser Highlight war natürlich das Harley-Davidson Museum.

Hier ist die über 100-jährige Geschichte der Gründer...

...und der Modellreihen auf 2 Stockwerken ausgestellt. Zu sehen sind unter anderem die erste Harley aus dem Jahr 1903, eine von Elvis Presley gefahrene Maschine von 1956, das originale Motorrad aus Easy Rider sowie Terminator und das vier Meter lange Motorrad „King Kong“, an dem mehr als 40 Jahre lang gearbeitet worden ist.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Von Milwaukee aus geht es vorbei an Chicago und wieder auf die berühmte Route 66 bis nach St.Louis durch den Bundesstaat Illinois.
Der Streckenabschnitt der Route 66 führt direkt durch einige historische Städte, was die Tour spannend macht.

In der Stadt Dwight scheint die historische Zeit weitergelebt zu werden. Eine alte Autogarage und ein Restaurant dienen noch heute als Touristenattraktion. 

 

 

 

 

 

In der Stadt Pontiac wird man in die Zeit der coolen, bunten Pontiac's zurück versetzt. Im Automuseum kann man die verschiedensten Modelle besichtigen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eine weitere historische Stadt ist Lincoln. Der Name der Stadt erhielt ihren Namen zu Ehren von Abraham Lincoln der zeitweise in der Stadt als Rechtsanwalt tätig war. Es ist jedoch die einzige Stadt in den USA, die diesen Namen annahm, bevor Abraham Lincoln Präsident wurde.

Die Route 66 führt uns weiter über Springfield bis nach St.Louis, der Stadt an der Grenze zu Missouri. 

Nach mittlerweile über 10'000 km nähern wir uns langsam dem Ende unserer USA Tour. Doch vorher wollen wir noch der Rock'n'Roll Legende Elvis einen Besuch abstatten... 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Pimp my Land Cruiser „Ready to Go“

07.04.2019

Pimp my Land Cruiser Teil 2

06.09.2018

1/15
Please reload

You Might Also Like: