14.01.18: Überfahrt nach Afrika

15.01.2018

 


09:00
Am Hafen versammeln sich nach und nach unsere Kollegen. Die Faire bringt uns in 6 Stunden von Almeria nach Nador, Marokko.  

 

 

18:00
In Nador angekommen herrscht, nennen wir es mal, „Ordnung im Chaos“. Die Zöllner helfen uns mit dem Papierkrieg für die Genehmigungen und die Polizei lässt uns nach einem kurzen Blick ins Auto abfahren.

Nach dem ersten Kulturschock kommen wir im Motel Paris Dakar an.  


06:00
Nach einer kalten Nacht (in Marokko haben die Hotels selten eine Heizung) und erfrischend kalten Dusche nehmen wir unsere Challenge auf.
Die Rennkategorie muss einige Checkpoints auf der Route anfahren, um Punkte zu sammeln. Da wir in der 4x4 Kategorie sind, haben wir die GPS Koordinaten auch erhalten, nehmen es mit der Rennkategorie auf und versuchen auch so viel Checkpoints wie möglich anzufahren. 

 

 


Auf einer verlassenen Strasse werden wir von Polizisten angehalten, die uns auslachen und fragen, ob wir tatsächlich dort lang fahren wollen. Ja, wollen wir!;-)

10:30 Erster Checkpoint gefunden, Nummer 1 

 

Unser Weg durch das Atlasgebirge. 

 

 

 

 

13:30 Lunch Pause 


200km vor unserem Tagesziel Midelt, in den Schneebergen... 

 

 

 

Am Abend erreichen wir Midelt und schliessen damit die erste Etappe erfolgreich ab. Den Marathon von Budapest nach Midelt (3270 km) haben wir in 4 Tagen gemeistert. 

Jetzt haben auch unsere Autos eine Dusche verdient...

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Pimp my Land Cruiser „Ready to Go“

07.04.2019

Pimp my Land Cruiser Teil 2

06.09.2018

1/15
Please reload

You Might Also Like: